Stadt Weiden

Jugendfußball JFG Auerbacher Land

25-Meter-Schuss zählt als Eigentor

Auerbach. (obl) Vier von sechs Nachwuchsteams der JFG Auerbacher Land mussten am 15. Spieltag einen Rückschlag hinnehmen. Erfreulicherweise konnte immerhin die C2 auswärts gewinnen. Die C1 und D1 waren am Wochenende nicht im Einsatz.

A-Junioren

Die A-Junioren verloren in der U 19-Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund mit 0:5 beim Fünften FC Hersbruck, nachdem sie in der Vorrunde gegen diesen Gegner noch ein 1:1 geholt hatten. Die Tabellenlage bleibt als Achter mit nur drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz zehn weiterhin etwas angespannt.

B-Junioren

Die B-Junioren sahen sich im Spitzenspiel der U 17-Kreisliga (Erster gegen Zweiter) einem läuferisch und spielerisch starken Gegner in Röttenbach/ERH gegenüber. Die mit ihren Außenbahnspielern druckvoll agierende JFG NDR Franken führte zur Halbzeit mit 2:0. Nach einer vergebenen Auerbacher Chance zum Anschlusstor erhöhten die Gastgeber per 25-Meter-Schuss, der offiziell als Eigentor gewertet wurde, in der 65. Minute auf 3:0. Lukas Grüner gelang mit einem direkten Freistoß zum 3:1-Endstand noch Ergebniskosmetik, was aber nichts am verdienten Sieg des potenziellen Meisters änderte. Die Daschner-Elf hat somit seit über einem halben Jahr (0:2 im Hinspiel am 3. Oktober) wieder ein Punktspiel verloren und tritt nun als Tabellendritter heute um 14 Uhr am Jahnweg gegen den Sechsten SG FC Herzogenaurach an.

C 1-Junioren

Eine bittere 0:1-Heimniederlage kassierte man im Nachholspiel und Kellerduell der U 15-Kreisliga gegen den FC Hersbruck. Die Auerbacher mussten drei Minuten vor Schluss eine Zeitstrafe für einen Spieler hinnehmen. Den Gästen (vor dem Spiel Vorletzter) gelang in der ersten Nachspielminute in Überzahl der Siegtreffer. Die JFG-Jungs rutschten durch diese Niederlage vom zehnten auf den elften (und somit ersten Abstiegsrang) ab. Das Auswärtsspiel beim Sechsten SK Heuchling wurde von 23. April auf Mittwoch, 1. Juni, 18 Uhr, verlegt. Heute steht um 13 Uhr in Michelfeld ein Heimspiel gegen den Vierten FSV Erlangen/Bruck II auf dem Spielplan.

C 2-Junioren

Die C 2 kehrte von ihrem Spiel beim Fünften SV Altensittenbach mit einem 4:1-Erfolg zurück. Luca Höller und Hannes Dörrzapf schossen eine 2:0-Halbzeitführung heraus. Nach dem 3:0 durch Luca Höller erzielten die Gastgeber zwar das Anschlusstor, doch Tobias Zinner markierte in der Schlussminute den vierten Auerbacher Treffer. Mit drei Punkten aus zwei Spielen sind die C 2-Junioren Dritter in der U15-Kreisgruppe 4.

D 1-Junioren

Die als Tabellenletzter der U 13-Kreisliga abstiegsbedrohten D 1-Junioren verlebten einen spielfreien Samstag. Das Auswärtsspiel beim Tabellenführer FSV Erlangen/Bruck wurde auf Mittwoch, 15. Juni, 18 Uhr verlegt. Heute um 14 Uhr kommt mit dem Tabellenvierten SpVgg Erlangen der nächste schwere Gegner an die Degelsdorfer Straße.

D 2-Youngsters

Die Youngsters (jetzt Vierter in der U 13-Kreisgruppe 7) verloren ihr Heimspiel gegen die SG FC Röthenbach II mit 1:3.