Kreis Tirschenreuth

Kindern richtig Grenzen setzen

Die katholische Kindertagesstätte St. Franziskus hatte zum Elternabend mit Angelika Kasseckert eingeladen. Die Familientherapeutin sprach über "Kindern Grenzen setzen und gehört werden". Mit den Eltern erarbeitete sie Gründe, wenn Erwachsene Grenzen setzen und welche Bedürfnisse der Kinder dahinter stecken, wenn sie versuchen, diese zu überschreiten. Den Zuhörern empfahl sie, zu den gesetzten Grenzen zu 100 Prozent zu stehen, diese dem Kind zu erklären und mögliche Konsequenzen aufzuzeigen. Nur so könne das Kind Grenzen klar erkennen.