Kreis Tirschenreuth

Naturfreunde investieren in Dachsanierung

Naturfreunde investieren in Dachsanierung Über mehrere Wochen liefen die Arbeiten, seit kurzem erstrahlt das Dach des Naturfreundehauses in neuem Glanz. Der Verein hatte den örtlichen Fachbetrieb Häckl beauftragt, die notwendige Sanierung durchzuführen. Jahrelang hatten die Naturfreunde gespart, um das circa 28 000 Euro teure Projekt finanzieren zu können. Wie es vonseiten der Naturfreunde hieß, habe es leider keinerlei Zuschüsse gegeben. Zum Abschluss der Arbeiten präsentierte sich Peter Häckl (rechts) vom gleichnamigen Betrieb in der Tracht der Zunft der rechtschaffenen fremden Zimmer- und Schieferdeckergesellen. Bild: hfz

Über mehrere Wochen liefen die Arbeiten, seit kurzem erstrahlt das Dach des Naturfreundehauses in neuem Glanz. Der Verein hatte den örtlichen Fachbetrieb Häckl beauftragt, die notwendige Sanierung durchzuführen. Jahrelang hatten die Naturfreunde gespart, um das circa 28 000 Euro teure Projekt finanzieren zu können. Wie es vonseiten der Naturfreunde hieß, habe es leider keinerlei Zuschüsse gegeben. Zum Abschluss der Arbeiten präsentierte sich Peter Häckl (rechts) vom gleichnamigen Betrieb in der Tracht der Zunft der rechtschaffenen fremden Zimmer- und Schieferdeckergesellen. Bild: hfz