Kreis Neustadt/WN

Weiherhammer wird auch für auswärtige Gäste immer attraktiver

Geschäfte öffnen am Sonntag

Im Gewerbegebiet "Am Schönbühl" zwischen Weiherhammer und Etzenricht öffnen am Sonntag einige Geschäfte. Die Unternehmen stehen für kompetente Beratung, umfassenden Service und vielfältiges Angebot. Besucher können sich unverbindlich informieren und auch einkaufen. Die positive Entwicklung des Industriestandorts Nummer eins im Landkreis hält an. Im Visier ist die Vermarktung weiterer Gewerbeflächen am Weberschlag.

Begonnen hat aufgrund der sehr großen Bauplatznachfrage die Planungsphase für ein neues Siedlungsgebiet in Richtung Mantel und Röthenbach. Im Blick behalten will der Gemeinderat auch die mögliche Nachverdichtung im Ortskern. Das Umfeld im alten Dorf hat mit dem Gelände der BHS, dem Rathausvorplatz mit Weiherufer und Naturlehrpfad sowie der GKS eine deutliche Aufwertung erfahren. Seither kommen auch mehr auswärtige Gäste nach Weiherhammer. Davon profitieren in erster Linie das Rathaus-Café "Tapas", das Hotel Witt am See, die Pizzeria "Manuela" und das BHS-Restaurant "News" mit Sonntags-Brunch von 9 bis 15 Uhr.